Beispiele für verschiedene Ausführungen 

Vom Low-Budget-Pappdiorama (bekannt durch die Folge 11 der Elfer-Wette aus Oldtimer-Markt 02/2013) bis zum funktionierenden Industrieszenario ist (fast) alles möglich.

 

Letzteres überlasse ich den bezahlten Profis. Modellbau soll auch mit geringem finanziellem Aufwand Spaß machen und zu ansehnlichen Ergebnissen führen...  

 

Faustregel (wie immer im Leben):  

Figuren und Fahrzeuge sind teuer - Streugut und Streichhölzer fast umsonst.

...wenn da nicht die Arbeit wäre. Aber genau darum geht's. Das Selbermachen ist wesentlich befriedigender als das bloße Aufkleben von fertigen Elementen. Hier zeige ich daher vorwiegend Dioramen mit relativ hohem "Eigenanteil". In der rechten Linkleiste geht es zu meinem Blog, in welchem Details aus verschiedenen Dioramen und deren Herstellung gezeigt werden.

Gartendiorama (Bildauswahl)


Dieses Diorama entstand auf Anregung durch einen vielseitig interessierten Menschen mit sprühenden Ideen, wie er sich sein persönliches Freizeitreich vorstellt. Hier ist nur eine kleine Bildauswahl zu sehen, große und ausführliche Bilder mit Makroeinstellungen gibt es hier: https://www.flickr.com/photos/98622822@N06/16497485649/ (Bitte Link kopieren und im Browser einfügen). 

 


Diorama "Hundesportplatz" H0


 

Diorama "Wilder Garten"


Parkplatz einer Bundesautobahn


Motorradtreff mit Jugendcamp


 

Altautoverkauf mit Tankstelle